Bronski
Gestatten - Bronski. Ich bin Ihr Mann in der FR- Redaktion, und dies ist Ihr Platz zum Mitdiskutieren. Mehr über dieses Blog ...

Ein Angebot der

Kommentiert

  • Hallo zusammen, für heute ist für mich Feierabend, und ich denke, wir beenden diese Diskussion jetzt....
    Von Bronski
  • Igor Schwarzmann, Ihre Art zu argumentieren ist abstoßend. Einerseits führen Sie eine Milliarde...
    Von Hans Herold
  • Säuglinge empfinden kein Schmerz bei der “Beschneidung”? Wie kann man denn solch einen...
    Von Conrad
  • Wenn sie die Entgegnung kennen wundere ich mich das sie die nicht erwähnt haben. Es geht hier zuallererst...
    Von Peter
  • @ Susanna Richter, Beitrag 218: Von den meisten Frauen werden Unterschiede berichtet, ja....
    Von Igor Schwarzmann
  • @ Hans Herold: Sie haben die von mir geposteten Stimmen anscheinend ja doch nicht gelesen....
    Von Igor Schwarzmann
  • Igor Schwarzmann Jetzt hören Sie doch mal auf mit Ihren Segelohren. Ich will Ihnen ja gern glauben,...
    Von Hans Herold
  • @ Bernd Kammermeier: Weil also ein jüdischer Arzt eine Meinung kundtat, wollen Sie daraus...
    Von Igor Schwarzmann
  • Specials

    Blogtalk: Beschneidung in Deutschland nach 2012

    23. April 2014 227 Kommentare

    Das Jahr 2012 könnte den Wendepunkt in der Debatte über die Zirkumzision – zu deutsch: Beschneidung – von Knaben bedeuten. Diese Debatte wurde bei uns lange eher lahm und vorwiegend in Fachkreisen (Jura und Medizin) geführt, sie kam erst so richtig in Gang, als das Kölner Landgericht am 7. Mai 2012 sein Urteil in einem [...]

    Begleitdiskussion zum Blogtalk “Beschneidung in Deutschland nach 2012″

    21. April 2014 15 Kommentare

    Am 7. Mai jährt sich der Tag zum zweiten Mal, an dem das Kölner Landgericht jenes Urteil zur Beschneidung von Jungen sprach, das uns viele Leserbriefe eintrug und engagierte Debatten auslöste, gerade hier im FR-Blog. Die Politik reagierte erstaunlich schnell auf diese Debatte, die wegen der religiösen Bedeutung der Beschneidung im Judentum teilweise eine Debatte [...]

    Bascha Mika im Blogtalk

    16. April 2014 34 Kommentare

    Fast ein Jahr ist der letzte Blogtalk her, aber jetzt wird es wieder Zeit. Die FR hat eine neue Chefin – und wenn Sie mich fragen, liebe Leserinnen und Leser, wurde es höchste Zeit, dass endlich eine Frau an der Spitze dieser Zeitung steht: Bascha Mika. Früher Chefredakteurin der taz, dann freie Publizistin, Alice Schwarzer-Kritikerin [...]

    Begleitdiskussion zu “Bascha Mika im Blogtalk”

    8. April 2014 16 Kommentare

    Liebe Leserinnen, liebe Leser, ich möchte zwei Ankündigungen loswerden. Zum einen: Sicher haben Sie registriert, dass die FR nun eine Chefredakteurin hat. Angesichts der Geschichte und der Tradition dieser Zeitung wurde es auch wirklich höchste Zeit, dass endlich eine Frau an ihrer Spitze steht. Bascha Mika ist seit dem 1. April im Amt und führt [...]

    Noch kein Durchbruch in der Euro-Schuldenkrise

    17. März 2014 4 Kommentare

    Die Euro-Krise spielt in der öffentlichen Wahrnehmung zurzeit keine Rolle. Wenn es mal Meldungen gibt, haben sie eher entwarnenden Charakter, so etwa kürzlich bezüglich des Gewinns der Bundesbank: 4,6 Milliarden Euro konnte sie dem Bundesfinanzminister überweisen – unter anderem deswegen, weil sich die Euro-Schuldenkrise entspannt habe, wie Bundesbankpräsident Weidmann sagte: “Die notwendigen Anpassungsprozesse in den [...]

    Schlagseite

    TTIP: Für wen spricht Lucia Puttrich?

    24. April 2014 Keine Kommentare

    Die hessische Europaministerin Lucia Puttrich setzt im FR-Interview auf den “aufgeklärten Verbraucher”. Es ist ja mal schön, wenn unsere Politikerinnen so viel Vertrauen in die Menschen haben. Es ist aber nun mal so, dass die Verbraucher so aufgeklärt sein mögen, wie es nur geht, und dass sie sich trotzdem falsch verhalten. Zum Beispiel kaufen sie [...]

    Ukraine: Die Henne und das Ei

    21. April 2014 6 Kommentare

    Es ist Ostern – ein Ereignis mit starker, guter Botschaft, das über alles Irdische hinausweist und Hoffnung geben kann. Leider kam die gute Botschaft im Lauf der Jahrhunderte ziemlich unter die Räder, nicht zuletzt durch die Schuld der Kirche. Doch selbst die Osterbotschaft, eine der stärksten Ideen menschlicher Geistesgeschichte, vermochte nicht zu verhindern, dass im [...]

    Die überhebliche Vorstellung, dass die eigene Macht gottgegeben sei

    2. April 2014 8 Kommentare

    Am 26. März hat Natalie Soondrum, meine Urlaubsvertretung folgenden offenen, an die Bundesregierung gerichteten Brief veröffentlicht. Christina Klaus, so heißt die Autorin, war als Austauschstudentin in Palästina, und was sie dort erlebt hat, scheint sie ziemlich empört zu haben. Ich veröffentliche den Brief nun auch hier im FR-Blog – und dazu natürlich auch die Reaktionen [...]

    Mindestlohn: Das unaufhörliche Wettern ist nicht zielführend

    1. April 2014 4 Kommentare

    Am 2. April wird voraussichtlich der Mindestlohn beschlossen. Am 1. Januar 2015 werden dann die Zeiten vorbei sein, da mein Bekannter Klaus (ungelernt) am Frankfurter Flughafen für 7,20 Euro pro Stunde beschäftigt sein konnte. 8,50 Euro wird er betragen, der Mindestlohn, das ergibt etwa 1400 Euro brutto im Monat für einen Vollzeitbeschäftigten. Damit sind natürlich [...]

    Auch Tote sollten vom Mindestlohn ausgenommen werden

    21. März 2014 3 Kommentare

    Noch ganz schnell, bevor ich in den Urlaub starte, ein schneller Blogtext – denn ich denke, dieses Thema sollte nicht untergehen. Der flächendeckende Mindestlohn war ein zentrales Wahlversprechen der SPD, und er hat weiterhin das Potenzial, dieses Land zu verändern. Zum Positiven, hoffe ich, denn ein solcher Mindestlohn ist auf jeden Fall ein starkes Signal [...]