Bronski
Gestatten - Bronski. Ich bin Ihr Mann in der FR- Redaktion, und dies ist Ihr Platz zum Mitdiskutieren. Mehr über dieses Blog ...

Ein Angebot der

Kommentiert

  • Lieber Bronski, ich möchte Ihnen einen herzlichen Dank dafür aussprechen, dass Sie versuchen,...
    Von Daniel Gruber
  • @ 114, Bronski: Ja, theoretisch sind wir alle aufgeklärte Leser, Beobachter & Denker. Wir...
    Von Wolfgang Fladung
  • Euch auch, hat großen Spaß gemacht!
    Von Markus Rhomberg
  • Vielen Dank, lieber Markus. Hat auch mir Spaß gemacht, und ich bekomme Feedback aus der Redaktion, dass...
    Von Bronski
  • Hat Spaß gemacht, lieber Bronski. Vielen Dank für die Einladung und allseits ein schönes...
    Von Markus Rhomberg
  • Dann geht die FR mit ihrer aktuellen Gerechtigkeits-Serie also wohl den richtigen Weg. Diese Erkenntnis...
    Von Bronski
  • 112# Bronski Ja, ich interpretiere die Diskussion, die wir geführt haben, auch in diese...
    Von Markus Rhomberg
  • Erstmal einen schoenen Gruss an alle aus Andalusien. Es war nicht einfach, sich von hier aus in die...
    Von wengelmann
  • Specials

    Blogtalk: Wie gerecht sind die Medien?

    27. Oktober 2014 124 Kommentare

    Wie gerecht sind die Medien? Wie neutral? Wie „gleichgeschaltet“? Wie unabhängig? Haben sie noch die Kraft, Themen unabhängig zu bewerten, oder erliegen sie dem Zeitgeist und dem Mainstream? Triumphiert das Agenda-Setting der Lobbies und der Politik über die Glaubwürdigkeit der Medien, die deren wichtigstes Kapital ist? Gerade haben Wolfgang Engelmann und ich in einem Blogtalk […]

    Die FR berichtet über mein Foto-Projekt “365 Blicke”

    16. Oktober 2014 3 Kommentare

    Manche/-r wird sich vielleicht schon gewundert haben, was der guten alten Rubrik “Zitat des Tages” widerfahren ist. Nun, sie heißt zurzeit  “Link des Tages”, und wer sich das mal genauer angesehen hat, wird sicher schon bemerkt haben, dass dort auf mein Autorenblog Ybersinn.de verlinkt wird, wo ich am 1. Oktober 2014 ein deutsch-französisches Online-Fotoprojekt begonnen […]

    Gerechtigkeit und Selbstgerechtigkeit in Online-Debatten

    13. Oktober 2014 112 Kommentare

    Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie setzen sich vielfach mit Ihren Leserbriefen für Gerechtigkeit ein, wie auch im Print-Leserforum immer wieder zu erkennen ist. Sie wollen die Welt mit ihren vielen Ungerechtigkeiten nicht einfach so hinnehmen. Als Individuum hat man allerdings nicht viele Möglichkeiten, etwas gegen diese Ungerechtigkeiten zu tun. Man kann sich politisch oder in […]

    Online-Umfrage der FR zum Thema “Gerechtigkeit”

    13. Oktober 2014 6 Kommentare

    Liebe Leute, ich möchte auf eine Online-Befragung aufmerksam machen, welche die FR zusammen mit der Uni Köln durchführt. Sie sind herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen. Ihr/Euer Bronski

    Der Bumerang kommt zurück nach Europa

    6. Oktober 2014 20 Kommentare

    Das Phänomen des islamischen Fundamentalismus’ werden wir wohl so schnell nicht wieder loswerden. Es existiert ja nun auch schon seit bald einem Jahrhundert, seit der Gründung der Muslimbruderschaft m Ägypten der 1920er Jahre. Wann ist es uns eigentlich so richtig bewusst geworden? Mit 9/11? Mit der Entführung der “Landshut”? Das wäre mal wichtig festzustellen. Ebenso […]

    Schlagseite

    Attac: Pfui, Finanzamt!

    21. Oktober 2014 4 Kommentare

    Es ist ein Schlag gegen die Zivilgesellschaft: Das Finanzamt Frankfurt erkannte dem globalierungskritischen Netzwerk Attac den Status der Gemeinnützigkeit ab. Attacs Aktivitäten seien eher allgemeinpolitischer Natur. Und das ausgerechnet jetzt, wo wir hinsichtlich Freihandelsabkommen vor einem riesigen Schritt hin zu noch mehr Neoliberalismus in der Welt stehen. Natürlich hatte Attac seine Stimme gegen Ceta und […]

    GdL: Was ist aus dem Streikrecht geworden?

    21. Oktober 2014 20 Kommentare

    Ein paar tausend Lokführer sind in der Lage, Deutschland teilweise lahmzulegen, und sie nutzen diese Macht nun, um ihre Forderungen durchzusetzen.  Leserinnen und Leser schreiben mir zu Hauf das böse Wort von der Geiselhaft, in die das Land angeblich genommen werde. Ich finde das gnadenlos überzogen. Vor allem will mir nicht in den Kopf, dass so […]

    Flughafen: Absturzrisiko über bewohntem Gebiet

    20. Oktober 2014 2 Kommentare

    Es ist vier Meter lang, einen Meter breit und lag eine Woche lang im Frankfurter Stadtwald: ein Teil einer Flugzeug-Landeklappe eines koreanischen Frachtflugzeugs. Das Teil ging ungefähr am 8. Oktober verloren. Die Airline soll die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen (BFU) informiert haben, die daraufhin die Suche aufnahm. Erfolglos. Die Öffentlichkeit wurde nicht informiert und wäre wohl auch nie informiert […]

    In Kobane wird wohl der Völkermord an den Kurden vorbereitet

    14. Oktober 2014 22 Kommentare

    Es ist noch nicht lange her, da ließ sich Grünen-Chef Cem Özdemir vernehmen: “Mit der Yogamatte unterm Arm gewinnt man keine Kriege.” Nun fordert Fraktionschefin Kathrin Göring-Eckhardt lautstark den Einsatz der Bundeswehr in Syrien, mit einem UN-Mandat im Rücken. Ich frage mich, ob bei den Grünen überhaupt noch jemand nachdenkt oder ob es dort nur […]

    Unrechtsstaat “Soffietzone” – und warum Wessies lieber den Mund halten sollten

    9. Oktober 2014 24 Kommentare

    Diktatur oder Unrechtsstaat – im Vorfeld der Koalitionsbildung in Thüringen wurde das Verhältnis der jeweiligen Koalitionspartner zur DDR zum Knackpunkt. Während die Linke des Landes, die gern den ersten Ministerpräsidenten aus den Reihen der Linken stellen würde, ein sozusagen pragmatisches Verhältnis zu dieser Begrifflichkeit enwickelt hat und die Bezeichnung “Unrechtsstaat” für die DDR mitträgt, kam aus Berlin […]